Kategorien
Lokalpolitik

Wiederentdeckung oder Geburtsstunde, das ist hier die Frage …

Vor sechs Jahren, genauer gesagt am 02.07.2016, fand das erste Sterngolfturnier um den Michael-Laux-Pokal des SPD-Ortsvereins Lüttringhausen statt.

Den Anstoß hierzu gab der heutige Bezirksbürgermeister von Lüttringhausen, Jürgen Heuser, der Michael Laux aus der gemeinsamen Zeit beim Bürgerverein Lüttringhausen kannte.

Michael Laux war nicht mehr und nicht weniger als der „Kümmerer von Klausen“. Als Verwalter der damals noch zur „Neuen Heimat“ und später zur LEG gehörenden Wohnungen der in den 1960er Jahren am Rande Lüttringhausens entstandenen Großwohnsiedlung und als Mitglied der Bezirksvertretung Lüttringhausen kümmerte sich um alles, was „seinen“ Klausen betraf.

Die Sterngolf-Anlage liegt am Rande der Großwohnsiedlung im unteren Teil der Hans-Böckler-Straße und grenzt an den sogenannten „Klausener Grüngürtel“ an, der maßgeblich auf das Wirken von Michael Laux zurück geht.

Das Sterngolf-Turnier findet seit 2016 jährlich statt und wurde auch durch Corona nicht unterbrochen. In diesem Jahr findet das Turnier im September statt – der genaue Termin folgt.

Bis es soweit ist, können Groß und Klein, Jung und Alt sowie Klausener und „Hergelopene“ während der Sommerschulferien jeden Mittwochnachmittag zwischen 14:00 und 17:00 Uhr eintrittsfrei auf der Anlage spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.